Buchrezension: The Truthful Art

by Tobias Fitschen

Das Buch The Truthful Art von Alberto Cairo wurde 2016 vom New Riders Verlag veröffentlicht. Es ist knapp 400 Seiten lang, in englischer Sprache geschrieben und lässt sich grob der Kategorie Sachbuch einordnen.

Im Zeitalter der Desinformation ist es Cairo ein wichtiges Anliegen Daten qualitativ hochwertig und präzise darzustellen. Dieses Credo zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch.

In den ersten Kapiteln legt Cairo das Fundament für den Leser. Es geht darum zu klären, was unter dem Begriff Visualisierung zu verstehen ist und was eine gute Visualisierung ausmacht. Ein gute Grafik sieht nämlich nicht nur gut aus, sondern ist vor allem wahrhaftig und informativ.  Nach den Einführungskapiteln gibt es auch nochmal einen kleinen Grundlagenkurs im Bereich Statistik. Da kommt der Professor aus Cairo raus, aber es ist natürlich unheimlich wichtig ein Datenverständnis zu haben, um Daten sachgemäß zu visualisieren. Des Weiteren beschreibt Cairo ausführlich mögliche Vorgehensweisen bei der Datenexploration. Schließlich sollen keine wichtigen Information im Gewusel der Daten übersehen werden! Der Hauptteil des Buches handelt dann natürlich auch davon wie Daten visualisiert werden sollten/könnten. Welche Grafiken eignen sich zum Beispiel besonders Veränderungen aufzuzeigen? Solche und ähnliche Fragestellungen werden hier gefällig beantwortet.

Fazit: Cairo beschreibt kurzweilig und gepaart mit einer Portion Humor was eine gute Visualisierung ausmacht und wie man selber hervorragende Visualisierungen erstellt. Das Buch bietet einen guten Einstieg in die Welt der Visualisierungen, ist leicht zu lesen und enthält viele beeindruckende Infografiken. Wer also visuelle Inspirationen sucht, wird hier auch mehr als fündig.

"The greatest value of a picture is when it forces us to notice what we never expected to see" - John W. Tukey

Cheers, Tobias

Tue 07 Nov 2023

Tue 07 Nov 2023

Tue 07 Nov 2023

Thu 26 Oct 2023